ABS / ASR / ESP - MODUL REVISIONEN

Als ein für die Fahrsicherheit relevantes System, besteht keine Möglichkeit ein ABS-/ASR-/ESP-Steuergerät im Fehlerfall einfach abzuschalten. Sollte es zu einem Defekt am Steuergerät kommen, ist eine Reparatur unumgänglich. Das Stilllegen der kompletten Anlage führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis des Fahrzeugs.

 

Nun gilt es zwischen zwei Möglichkeiten abzuwägen:

  • Verwendung eines Neuteils [im Regelfall eine kostenintensive Lösung]
  • Die Reparatur des ABS-/ASR-/ESP-Steuergerätes [kostengünstige und zeitwertgerechte Variante]

 

Wichtige Infos: 

In vielen Fällen werden vermeintliche Fehler am Steuergerät durch Probleme innerhalb des Fahrzeugs verursacht. Bitte prüfen Sie unbedingt die Peripherie: Kabelbäume oder Sensoren. 

 

Unsere Inputs: 

  • Raddrehzahlsensor/-en
  • ABS Pumpenmotor
  • Bremsdrucksensor

Zu folgenden Herstellern und Modul-Varianten bieten wir eine Reparaturlösung an: 

  • BOSCH [ABS 2B, ABS 5.3, ABS 5.7, ABS 8.0, uvm. ]
  • ATE [ABS MK20, ABS MK25, ABS MK60, ABS MK70, uvm. ]
  • KELSEY-HAYES / TRW [EBC325, EBC415, EBC430, uvm. ]

 

 

.:: BOSCH ABS/ESP 5.7 REVISION

 

FEHLERBILD: 

:: Keine Funktion

:: keine Kommunikation 

 

 

 

 

P/N: 0 265 950 002 / 0 265 950 011 / 0 265 950 012 / 0 265 950 036 / 0 265 950 065 / 0 265 950 067 / 0 265 950 073 / 

0 265 950 076 / 0 265 950 087 / 0 265 950 098 / 0 265 950 137 / 0 265 950 149 / 0 265 950 150 / 0 265 950 159 uvm.


 

 

.:: BOSCH ABS/ESP 5.3 REVISION

 

 FEHLERBILD: 

:: Keine Funktion

:: Keine Kommunikation 

:: Geschwindigkeitssensor 

:: ABS Lampe leuchtet zeitweise/dauerhaft

 

 

P/N: 0 265 216 435 / 0 273 004 284 / 0 273 004 358 / 8E0 614 111 AH uvm.